Am Wochenende vom 22. und 23. Mai gab veranstaltete die Hamburger Ruderjugend das erste " Skiffwochenende ". Für alle Trainingskinder, die ihre Ruderfähigkeiten verbessern wollten wurde ein qualitativ hochwertiges Programm geboten.

Samstag wurde jedes Kind einem Trainer zugeordnet und musste im Einer auf die Regattastrecke in Allermöhe. Jedes einzelne Kind wurde schließlich von den Trainern gefilmt und beurteilt. Diese Videos wurden in einem ruhigen Raum mit den Trainern der Kinder besprochen und die Ergebnisse gemeinsam ausgewertet. In der zweiten Einheit und am Folgetag ging es darum die Fehler direkt zu beheben. Bei den Kindern der RVW Trainingsgruppe gab es nur Kleinigkeiten zu verbesserrn, so dass an diesem Wochenende ein deutlicher Fortschritt gemacht werden konnte.

Pausen, in denen kleine koordinative Spiele stattfanden, gab es natürlich auch. Wie zu allen Veranstaltungen der Hamburger Ruderjugend gab es gesundes Essen und Getränke, so dass Jeder gestärkt und gut vorbereitet auf die Regattasaison nach Hause fahren konnte.

Leyan Ilkbahar

Weiterführende Links: